Trainingsbetrieb eingestellt!

Trainingsbetrieb eingestellt!

Wir haben ja bereits am 29.10. die Eltern unserer Jugendlichen und Kinder per E-Mail darüber informiert und auch die Erwachsenen wurden über unsere Whats App Gruppe schon in Kenntnis gesetzt:

Die Bundesregierung hat weitere Maßnahmen, zur Eindämmung der Corona-Pandemie entschieden. Das Land NRW hat dies in der neuen „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)“ vom 30. Oktober 2020 eindeutig formuliert.

§ 9 – Sport
(1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig. Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.

Sobald es eine Entscheidung gibt, dass der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, informieren wir Euch über die diversen Kommunikationskanäle. Dann würde natürlich auch weiterhin unser mit der Gemeinde vereinbartes Corona-Hygienekonzept greifen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.