Trainingsbetrieb eingestellt!

Trainingsbetrieb eingestellt!

Update: Wir haben aufgegeben diese Seite immer nachzuhalten. Ihr lest alle die Zeitungen und das Internet und seht was im TV berichtet wird. Der Lock Down geht weiter.

Wir haben ja bereits alle aktiven Vereinsmitglieder über die diversen Whats App Gruppen unterrichtet aber dennoch auch hier nochmal ein Update. Aber eigentlich hat sich nach Ende Oktober nichts mehr verändert.

Die Bundesregierung hat weitere Maßnahmen, zur Eindämmung der Corona-Pandemie entschieden. Das Land NRW hat dies in der neuen „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)“ vom 30. November 2020 eindeutig formuliert.

§ 9 – Sport
(1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Als Individualsport gelten nur Sportarten, die keine Team- oder Kontaktsportarten sind, sondern im Regelfall als Einzelwettkampfsportart mit maximal einer Person als Spielgegner mit Mindestabstand ausgeübt werden (Joggen, Walken, Leichtathletik, Einzelgymnastik, Tennis und ähnliches). Die für die in Satz 1 genannten Einrichtungen Verantwortlichen haben den Zugang zu der Einrichtung auf die zulässigen Nutzungen zu beschränken. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.

Wir haben jetzt schon mehrfach das Datum verändert: Es gibt aktuell keine Trainingsmöglichkeit!

Nach der Jahreshauptversammlung fallen damit zusätzlich auch alle weiteren Vereinsaktivitäten aus. Erwachsenen- und Jugendvereinsmeisterschaft, Saisonabschluss Jugend mit Pizzaessen und auch das Brettchenturnier. Neue Termine gibt es wenn wir Planungssicherheit haben.

Sobald es eine Entscheidung gibt, dass der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, informieren wir Euch über die diversen Kommunikationskanäle. Dann würde natürlich auch weiterhin unser mit der Gemeinde vereinbartes Corona-Hygienekonzept greifen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.