Rückblick 14.-20.09.2020

Rückblick 14.-20.09.2020

Herren Teams

 

1. Mannschaft:

Unentschieden beim Auswärtsspiel in Holzbüttgen. Ausführlicher Bericht dazu hier.

 

2. Mannschaft

Heimniederlage zum Auftakt gegen den TTV Zons. 4:8 verloren. Ohne Axel Schmitz und Jörg Meisenberg reichte es gegen die nahezu in Bestbesetzung angetretenen Zonser nicht zu einem Punkt. Dennoch gab es Chancen in der 2. Hälfte des Spiels. Hätte Atilla Cetin sein Spiel gewonnen wäre es sicherlich nochmal enger geworden. Nächste Woche hat unser Team spielfrei und dann geht es gegen den TTC SW Elsen II weiter, auch wieder eine harte Nuss.

 

3. Mannschaft

Einen Punkt (4:4) beim Auswärtsspiel in Glehn geholt oder verloren? Wahrscheinlich eher verloren wenn man die beiden hauchdünnen Niederlagen von Peter Claus sieht. Karl-Heinz Seiffert und Rafael Dworaczek hatten wenig Mühe. Sven Müller erwischte einen rabenschwarzen Tag. Mit der Mannschaft ist sicherlich in den kommenden Spielen noch der ein oder andere Sieg möglich.

 

4. Mannschaft

Mannschaftsführer Mateusz Wysokinski berichtet folgendes: „Das Spiel an sich war in Ordnung, es gab ein paar spannende 5-Satzspiele zu unseren Gunsten, die letztendlich den Ausschlag für den 7:5 Erfolg gaben. Obwohl die Halle fast leer war, herrschte in der Mannschaft gute Laune und eine prima Stimmung. Alle Manschaftsmitglieder haben sich gegenseitig angefeuert, um den knappen Sieg für Vanikum zu erkämpfen. Anscheinend werden wir stark rollieren müssen, denn es gibt in unserer Mannschaft viele Spieler die heiß sind und die stets ihren Einsatz zum Spielen anmelden. Für das nächste Spiel bereiten wir nochmal so eine junge Mannschaft vor, die mit einem Schnitt von 25 Jahren wohl die jüngste seit Jahren beim TTC ist. Möglicherweise wird Marcel Bollrath am Donnerstag durch Christian Schwesig in Norf ersetzt aber auch unser Spitzenspieler Rafael Dworaczek meldet  wieder seine Bereitschaft zum Spielen an. Unser einziges Problem ist dann wohl dieses Jahr die Mannschaftsgröße aber wer träumt nicht von solchen Luxusproblemen.“ 😉

 

Jugend Teams

 

U18

Klasse Leistung, deutliches 7:2 in Bedburdyck. Schwarz und Aust punkten jeweils 3x und Madej 1x. So kann es dann weitergehen! 🙂

 

U15 1

Trotz Spielverlegung schafften wir es nur mit Mühe und Not einen Spieler aus dem Stammtrio dabei zu haben, daher ein schweres unterfangen in Neukirchen (0:9 verloren). Maximilian Aust konnte immerhin einen Satz gewinnen. Joel Nolden und Puvithan Sarathbawan waren eingesprungen aber die Klasse ist für beide noch zu hoch.

 

U15 2

Trotz einer stark aufspielenden Charlotte Söntgerath (2 Einzelsiege) gab es eine knappe Niederlage gegen Norf (3:5). Marc Eichberger holte einen weiteren Punkt. Für Puvithan Sarathbawan und Gaius Rohde waren es die ersten Meisterschaftsspiele überhaupt. Hier geht es erstmal darum sich an das ganze Drumherum zu gewöhnen. In den nächsten Spielen sieht es bestimmt schon besser aus.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.