Saison 2020/21 endgültig abgebrochen

Saison 2020/21 endgültig abgebrochen

Eigentlich war es klar und nur eine Frage der Zeit aber jetzt ist es offiziell: Am Freitag, 26.2.2021 hat der WTTV um 9:30 Uhr alle Vereine darüber informiert, dass der Vorstand für Sport mit Beschluss vom 24.2.2021 die Spielzeit 2020/21 abgebrochen und für ungültig erklärt hat.

Das bedeutet also das die mehrfach verlegten Spiele nicht mehr zur Austragung kommen. Der TTC und alle anderen Vereine gehen somit erst wieder Ende August/Anfang September an die Tische, um wieder Meisterschaftsspiele zu bestreiten.

Weitere Infos findet ihr hier, auf der Seite des Westdeutschen Tischtennisverbandes und das Schreiben der Beschlussfassung kann man hier als PDF ansehen.

Wie geht´s nun weiter?

  1. Wir hoffen, dass wir zumindest bald wieder trainieren dürfen. Mal sehen was in ein paar Tagen von der Bundes- und Landesregierung verkündet wird.
  2. Der Sportwart wird alle Spieler aus dem Erwachsenenbereich nach Ostern ansprechen, um die Spielbereitschaft für die Saison 2021/22 abzufragen. Grundsätzlich kann jede der 4. Herrenmannschaften in der selben Klasse starten.
  3. Die Jugendleitung wird ebenfalls zu gegebener Zeit die Kinder u. Jugendlichen befragen und daraus dann die Anzahl der Jugendmannschaften für die kommende Spielzeit ableiten.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.