🟩 Rückblick KW 36/2023 ⬜️

🟩 Rückblick KW 36/2023 ⬜️

🏓 Weiter geht´s beim TTC: Eine Spielwoche mit Höhren und Tiefen liegt hinter uns. Im Herrenbereich sah es bis auf eine Niederlage gut aus. In der Jugend setzte es leider zwei Niederlagen.

Herren Teams

Unsere 1️⃣. Mannschaft (1. Bezirksliga Gruppe 3) spielte am Freitag ihr Heimdebüt. Gegner war die 3. Mannschaft der TG Neuss. Wir konnten bis auf Christoph Zimmermann komplett antreten dafür kam erstmalig unser Nachwuchstalent Dennis Schwarz zum Einsatz. Die TG trat leider nur mit zwei Spielern aus der Stammmannschaft an.

Die Doppel konnten wir wie erhofft positiv gestalten. Jörg Jacobs / Thomas Elstner taten sich unerwartet schwer aber gewannen. Marco Seiffert / Rainer Koltermann mit einer starken Leistung gegen Wahlen / Drexler und sogar Matchbälle im 4. Satz. Danach lief nichts mehr und deutlicher Satzverlust im Fünften. Dafür gewannen Ralf Karrasch / Dennis Schwarz im Entscheidungssatz.

Im oberen PK dann Sieg und Niederlage. Jörg konnte verdient gegen Drexler gewinnen. Marco hätte mehr gegen Wahlen machen können, verlor. Auch in der Mitte Punkteteilung. Thomas mehr oder weniger problemlos. Rainer musste das starke Spiel von Parafinuk anerkennen, hatte aber auch stark mit den subtropischen Bedingungen in der Halle zu tun. Unten konnten wir dann die Führung ausbauen. Ralf problemlos gegen Korkmaz und Dennis konnte trotz leichter Nervosität direkt im 1. Einsatz einen Sieg einfahren. Super und immer weiter so! 🙂 Dadurch stand es 6:3.

Auch Jörg verlor dann gegen Wahlen, 2:3. Marco souverän 3:0. Thomas musste sich gegen Parafinuk strecken aber siegte 3:1. Den Schlusspunkt zum 9:4 Heimsieg holte Rainer mit einem sehr hart erkämpften 3:2 gegen Alsen.

Prima, zweites Spiel und zweiter Sieg = Tabellenführer. Können wir uns natürlich nichts für kaufen aber super das wir als Aufsteiger uns schnell von den Abstiegsrängen absetzen können. ⭐️

v.l.: Dennis Schwarz, Thomas Elstner, Rainer Koltermann, Marco Seiffert, Ralf Karrasch und Jörg Jacobs

Das Spiel der 2️⃣. Mannschaft (2. Bezirksliga Gruppe 3) bei der Zweitvertretung von TuRa Büderich dauerte 3,5h und war ein echter Krimi. Die Doppel gestalteten unsere Jungs wie erhofft mit zwei Siegen. Neben den Erfolgen von Matthias Häusler / Atilla Cetin und Karl-Heinz Seiffert / Stephan Broschinski hatten sogar noch Wolfgang Röder-Bayer / Jan Frunzke den Sieg auf dem Schläger. Verloren aber 10:12 im Entscheidungssatz. Danach ging das Spiel hin und her. Bis zum Schlussdoppel lief es so: Oben 0:4 dabei aber drei Fünf-Satz-Niederlagen. In der Mitte 2:2 aber auch hier eine Fünf-Satz-Niederlage. Unten 3:1 für den TTC, mit dem einzigen 5-Satz-Erfolg des Spiels für uns und der verletzungsbedingten Aufgabe von Karl-Heinz. Das Schlussdoppel wurde dann wieder zur Beute unserer Doppelspezialisten Mathias und Atilla, die dadurch das 8:8 erspielten. Letztendlich wohl trotzdem ein Punktverlust. Aber die Moral in der Truppe stimmt und mit 3:1 Punkten als Aufsteiger steht man auch gut dar.

Die 2:8 Niederlage der 4️⃣. Mannschaft (3. Bezirksklasse Gruppe 6) war gegen die starke 2. Mannschaft des TTC BR Frimmersdorf-Neurath zu erwarten aber unser Quartett schlug sich mehr als achtbar. René Zander / Stephan Lüttel holten gegen die Altmeister Mertens / Jülich einen Punkt. Stephan Hoffmann bezwang unerwartet den Routinier Hartmann in fünf Sätzen. Parallel liefert René ein super Spiel gegen End ab aber unterlag knapp. Alle weiteren Spiele gingen dann ebenfalls verloren und das Spiel endete 2:8. Die nächsten Spiele werden bestimmt wieder erfolgreicher sein.

Unsere 5️⃣. Mannschaft (4. Bezirksklasse Gruppe 4) trat zu Hause gegen TTSF Glehn V an. Es gab einen hauchdünnen 6:4 Erfolg. Die Punkte im Doppel durch Peter Bonrad / Marcel Bollrath. Kapitän Norbert Königstein spielte 1:2, Hüseyin Oezbasi 1:1, Peter Bonrad ebenfalls 1:1 und Marcel Bollrath 2:0. Weiter so Jungs! 💪

Jugend

Bei der Mission Meisterschaft gab es für die J1️⃣9️⃣ einen herben Dämpfer. Vllt. lag es direkt an der Niederlage zu Beginn im Doppel durch Dennis Schwarz / Joshua Bonrad (2:3). Denn dann wären wir 3:0 in Führung gegangen. So war es nur 2:1 als Justus Hoffmann und Dennis Schwarz gewannen. Danach gab es fünf Niederlagen. Darunter auch eine unterwartete Niederlage für Dennis, knapp im 5. Satz. Auch Franka Determann konnte eine 2:1 Satzführung nicht nach Hause bringen. Am Ende 3:7 gegen den 1. TTC BW Breyell II.

Unsere Kleinsten, die J1️⃣3️⃣ reiste zum TTV Norf. Dort gab es wie für die J19 eine 3:7 Niederlage. Zwei Siege von Gabriel Mathon und ein Erfolg von Dwayne Vörner war die Ausbeute. Mats Seiffert ging leer aus. Hier heißt es weiter eifrig trainieren!

Vorschau

Bedingt durch die Qualifikationsturniere zur Bezirksmeisterschaft gibt es für fast alle Mannschaften eine Spielpause. Nur die 2. Senioren hat am Dienstag ein Heimspiel in der 1. Ü40 Senioren Bezirksliga Gruppe 3. Training also wie gehabt auf max. 6-8 Tischen.

Am Freitag ist dann kein Training. Es findet die Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen statt. Die Voranmeldungen sind vielversprechend, so das von einer vollen Halle auszugehen ist.