🟩 R├╝ckblick KW 35/2023 ⬜️

🏓 Saisonauftakt bei den Tischtennisspielern: Die neue Saison 23/24 geht los und das dann im neuen Bezirk Niederrhein, nach der Strukturreform und im neuen TTC-Trikot! ­čÖé Den erfolgreichen Start in die neue Spielzeit hatte die 2. Mannschaft erledigt. Bis auf die 3. Mannschaft waren alle Teams im Einsatz.

Herren Teams

Starten wir mit der 1️⃣. Mannschaft, in der 1. Bezirksliga Gruppe 3! Der Auftakt f├╝hrte uns zum Mitaufsteiger DJK Holzb├╝ttgen IV. Es war also klar, dass es eine enge Kiste wird. Als wir dort ankamen die Nachricht das Brett 1 und 3 ausf├Ąllt. Da wir bis auf Christoph Zimmermann komplett waren, hatten wir die Favoritenrolle inne.

Auftakt im Doppel lief zwar nach Plan aber das J├Ârg Jacobs/Thomas Elstner ├╝berraschend verloren war nicht eingeplant. Daf├╝r klauten Marco Seiffert/Rainer Koltermann HoB├╝ einen Punkt und Ralf Karrasch/Atilla Cetin ungef├Ąhrdet.

Im oberen Paarkreuz musste Marco dann den Sieg des wieder erstarkten Dirk Twardygrosz anerkennen. J├Ârg problemlos und auch Thomas deutlich. Rainer verspielte fast eine 2:0 F├╝hrung. Am Ende dann knapp 3:2 gegen Dirk Bong. Im unteren Paarkreuz verloren wir aber beide Spiele im 5. Satz: Ralf nach mehreren Monaten ohne TT noch nicht ganz in Form, einen Matchball im 4. Satz liegen gelassen. Atilla mit auf und ab. Dadurch zur Halbzeit 5:4 f├╝r Vanikum.

Marco anschlie├čend ungef├Ąhrdet und im Spitzenspiel, J├Ârg gegen Twardy, ging es in den Entscheidungssatz. Hier verlor J├Ârg nach 7:4 F├╝hrung noch 8:11. Danach wieder unsere bombenstarke Mitte. Beide lie├čen ihren Gegnern keine Chance und souver├Ąne 3:0 Erfolge. Ralf machte es dann im 2. Einzel besser. Er drehte das Spiel, da er in Satz 4 und 5 immer st├Ąrker wurde.

Am Ende also der erhoffte Auftaktsieg mit 9:5 aber das war ein hartes St├╝ck Arbeit in freundlicher Atmosph├Ąhre in Holzb├╝ttgen. Sch├Âner TT-Abend mit einigen Zuschauern. So macht es nat├╝rlich Spa├č. ­čÖé


Wie oben geschrieben, gewann unsere 2️⃣. Mannschaft in der 2. Bezirksliga Gr. 3 (fr├╝her Kreisliga) das Spiel gegen Korschenbroich und das lief so:

Unglaubliche 3:0 F├╝hrung in den Doppeln! 2 Siege sind immer machbar aber drei. Wahnsinn! Mathias H├Ąusler/Atilla Cetin gegen das eigentlich st├Ąrkste Doppel (taktische Aufstellung von Korschenbroich) knapper Sieg. Unser Neuzugang Wolfgang R├Âder-Beyer / Jan Frunzke souver├Ąn und Karl-Heinz Seiffert / Stephan Broschinski mit einer Kampfleistung.

Danach gab es erstmal eine Durststrecke. Wolfgang chancenlos, Mathias im 5. Satz und Atilla ebenfalls knapp verloren. Jan durchbrach kurz die Siegesserie der G├Ąste bevor K.-H. und Stephan chancenlos verloren. Zwischenstand: 4:5.

Das Spiel dreht sich! Zwei Siege im oberen Paarkreuz durch Mathias und Wolfgang und zwei Siege durch Atilla und Jan. Jetzt lagen wir 8:5 in F├╝hrung. K.-H. und Stephan mussten dann aber erneut ihren Gegner gratulieren und somit musste das Schlussdoppel entscheiden. Gl├╝cklicherweise spielte uns das Pokerspiel der Korschenbroicher in die Karten und Mathias/Atilla konnten klar gewinnen und den hauchd├╝nnen 9:7 Heimsieg nach Hause bringen.

Super Auftakt f├╝r unsere Zweitvertretung als Aufsteiger und das gibt Selbstvertrauen f├╝r die weiteren Herausforderungen.

v.l.: Atilla Cetin, Mathias H├Ąusler, Wolfgagn R├Âder-Beyer, Jan Frunzke, Stephan Broschinski und Karl-Heinz Seiffert

Bei der 4. und 5. Herren lief es leider nicht so erfolgreich. Die 4️⃣. Mannschaft spielt bei der 3. Mannschaft vom BV Weckhoven in Neuss. Da lief leider nicht viel zusammen. Stephan L├╝ttel/Joshua Bonraf hatten Chancen im Doppel, ansonsten ging kein Spiel in die Verl├Ąngerung. Stephan Hoffmann und Stephan L├╝ttel konnten immerhin jeweils ein Einzel gewinnen. Am Ende also 2:8 verloren.

Die 5️⃣. Mannschaft bekam die H├Âchststrafe verpasst. Beim Spiel in BW Grevenbroich VII war nur ein Doppel von Marcel Bollrath/Joshua Bonrad knapp. Mund abwischen und weitermachen nach dem 0:10. Es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Jugend

Erfolgreicher waren die beiden Teams aus unserer Jugend. Es gab zwei Siege! 💪 ⭐️

Die J1️⃣9️⃣ trat in der 2. Bezirksliga beim Anrather TK in Willich an. Im Doppel konnten Dennis Schwarz/Joshua Bonrad einen sicheren Sieg einfahren. Anschlie├čend gab es zwei Niederlagen f├╝r Justus Hoffmann und Joshua. Dennis brachte uns in souver├Ąner Art und Weise wieder ran. Danach gingen wir 5:2 in F├╝hrung weil auch Joshua, Justus und abermals Dennis punkteten. Trotz einer knappen Niederlage von Joshua und dem 1:3 von Justus gewannen wir aber 6:4, weil Dennis seinen 3. Punkt am heutigen Tag holte. So kann es weitergehen und Joshua und Justus werden sicherlich auch bald noch mehr Punkte beisteuern.

Unsere Kleinsten, die J1️⃣3️⃣ hatte zum Beginn ein Heimspiel erwischt. Gegner war die Zweitvertretung des TTC DJK Neukirchen. Die Kinder haben alle neu mit 🏓 begonnen. Super! ❤️ Unser Team war somit Favorit (mal was ├╝berraschendes zur letzten Saison). Beide Doppel mit Gabriel/Hannes und auch Cihan/Dwayne gewannen. Auch die nachfolgenden Spiele waren allesamt klare Angelegenheiten. Nachdem Gabriel sein 2. Einzel gewonnen hatte, gab Hannes den einzigen Punkt am heutigen Tag, in einem knappen Match, ab. Den Deckel auf den Pott zum 9:1 machten Cihan und Dwayne.

v.l.: Dwayne, Cihan, Gabriel und Hannes

Vorschau

Auch in der n├Ąchsten Spielwoche hat die 3. Mannschaft noch Pause. Am Dienstag gastiert die Zweitvertretung von Frimmersdorf-Neurath bei unserer 4. Mannschaft zum Lokalduell. Am Freitag wird es dann voll in der Halle. Heimspiel unserer Ersten gegen TG Neuss III und unsere F├╝nfte gegen Glehn V. Trainingsbetrieb dann nur auf 3 bzw. max. 4 Tischen m├Âglich. Die 2. Mannschaft versucht zeitgleich in B├╝derich nochmal zu punkten. Am Samstag tritt die J13 in Norf an und die J19 spielt in der Turnhalle an der Giller Stra├če ihr erstes Heimspiel gegen den 1. TTC BW Breyel II. Wie immer gilt: 📣 Alle in die Halle❗️ Jeder Zuschauer ist gerne gesehen. 💚🤍


Beitrag ver├Âffentlicht

in

, ,

von