🟢 Ausblick KW 10 ⚪️

Ausnahmslos alle Teams sind in dieser Spielwoche im Einsatz. Von Dienstag bis Samstag ist jeden Tag mind. ein Spiel f├╝r die TTC┬┤ler. Darunter auch einige richtungsweisende Partien.

Am Dienstag versucht die 2️⃣. Herrenmannschaft alles daran zu setzen, dass Heimspiel gegen Glehn zu gewinnen. Dann ist n├Ąmlich rein rechnerisch der Abstieg vermieden!
F├╝r das Training stehen wie gehabt 6 bis max. 8 Tische zur Verf├╝gung. Das sollte kein Problem sein, auch wenn es nat├╝rlich wie immer sehr voll sein wird.

Die 5️⃣. Herrenmannschaft schwimmt aktuell auf einer Euphoriewelle und will mit einem Sieg bei BW Grevenbroich VIII auf dieser weiterschwimmen. Gleiches hat auch die 4️⃣. Mannschaft am Donnerstag in Weckhoven vor.

Am Freitag hat die 1️⃣. Herrenmannschaft eine extreme Herausforderung zu bew├Ąltigen. Dann gastiert man bei den sehr starken Grevenbroichern (4. Mannschaft) und muss alles geben um dort zu punkten. Die 3️⃣. Herrenmannschaft will unbedingt das Spiel zu Hause gegen Rosellen II gewinnen, denn dann w├╝rde es wieder einen Platz nach oben in der Tabelle gehen. F├╝r das Training sollte es zu kaum sp├╝rbaren Auswirkungen kommen.

Das Wochenende steht wieder im Zeichen der Jugend. Zu Hause in der Turnhalle Gillerstra├če empf├Ąngt die J1️⃣3️⃣ die Zweitvertretung von Nievenheim. Wenn alle ihre Bestleistung abrufen k├Ânnen, ist vllt ein Punkt drin. Parallel absolviert die J1️⃣9️⃣ erneut ein Spitzenspiel, diesmal Ausw├Ąrts beim neuen Tabellenzweiten in Breyell. Die Reise geht abermals sehr weit, bis kurz vor die niederl├Ąndische Grenze nach Nettetal.


Beitrag ver├Âffentlicht

in

, ,

von

Schlagw├Ârter: