🟩 R├╝ckblick KW 05/2024 ⬜️

🏓 Wieder nur wenige Spiele diese Woche aber diese waren durchaus erfolgreich. Zumindest f├╝r die 2. Herrenmannschaft und die 1. ├ť40 Senioren. Bei der 5. Mannschaft lief es eher suboptimal. Die J├╝ngsten von der J13 konnten immerhin durch ein Unentschieden ihren 1. Punktgewinn in der R├╝ckserie feiern.

Herren Teams

Beide Mannschaften traten mit jeweils zwei Ersatzspielern an. Wobei unsere 2️⃣. Herrenmannschaft (2. Bezirksliga Gr. 3) durch das st├Ąrkere untere Paarkreuz einen kleinen Vorteil hatte. Daher war das Ziel einen Sieg zu holen.

In den Doppeln gingen wir wie erwartet mit 2:1 raus! Nach langer Durststrecke von Wolfgang, gewann er verdient gegen die Nummer 1 Elmar Brunn. Da die Nummer 2 aus Kelzenberg gesundheitlich kurzfristig ausfiel, musste Mathias gegen Frank Jansen antreten. Mathias hatte es schwer aber konnte durch taktisches Spiel gewinnen. Das 2. Spiel der Beiden ging aber dann klar an die Gastgeber. Sowohl Mathias als auch Wolfgang kamen mit der Spielweise nicht zurecht. Jetzt kam die Mitte mit Jan und Atilla, wobei Jan einen starken Tag hatte und seine zwei Einzel gewinnen konnte. Atilla wieder im Sicherheitsmodus, um keinen Fehler zu machen und mit dem Ziel sich Selbstvertrauen f├╝r das Spiel zu holen. Trotz F├╝hrung konnte er aber die entscheidenden S├Ątze nicht nach Hause bringen. Sein 2. Spiel f├╝hrte er schnell 4:1 im 1. Satz aber dann verletzte sich der Gegner bei einem hohen Ball und konnte nicht mehr weiterspielen (Alles Gute an den Sportkameraden Buntenbroich). Das untere Paarkreuz mit Rafael und Dennis hat seine St├Ąrke im Doppel sowie im Einzeln erneut unter Beweis gestellt. Wobei Rafael diesmal ein Einzel erst in der Verl├Ąngerung gewann. Das Spiel wurde am Ende verdient mit 9:4 gewonnen. Das Spiel ist dann am Veilchendienstag gegen den Tabellenf├╝hrer Gierath zu Hause.

Bericht von Atilla Cetin (Mannschaftsf├╝hrer)


Start in die R├╝ckrunde komplett misslungen: Die 5️⃣. Herrenmannschaft (4. Bezirksklasse Gr. 4) musste sich zu Hause mit einem 0:10 gegen Zons III geschlagen geben. Wurde im Hinspiel noch ein Unentschieden erk├Ąmpft, gab es jetzt trotz Fanunterst├╝tzung leider keine Chance auf Punkte. Gl├╝cklos agierten zudem Marcel und Joshua, die jeweils ein Spiel im f├╝nften Satz abgeben mussten. Am Montag schon muss in Glehn eine bessere Leistung gezeigt werden.

Bericht von Norbert K├Ânigstein (Mannschaftsf├╝hrer)

Senioren Teams

Die 1️⃣. Seniorenmannschaft (├ť40 Bezirksoberliga Gr. 3) trat ohne #3 und #4 an. Beim Gegner Wetschewell fehlte die #1 und ein Spieler aus dem unteren Paarkreuz. Beide Doppel wurden erst im Entscheidungssatz entschieden. J├Ârg Jacobs/Sascha Helten verloren gegen das st├Ąrkere Doppel aber Wilhelm Tils/Mathias H├Ąusler siegten. Im Anschluss brachte uns J├Ârg sogar in F├╝hrung aber dann war es mit TTC-Siegen vorbei. Sascha 0:3 aber sowohl Wilhelm als auch Mathias (holte ein 0:2 auf) verloren knapp im 5. Satz. Wer jetzt dachte das Spiel w├Ąre gelaufen (2:4 R├╝ckstand) wurde eines besseren belehrt.

J├Ârg, derzeit in starker Form, gewann auch gegen den 1er der G├Ąste. Sascha knappe Kiste in F├╝nf aber auch gewonnen. Im unteren Paarkreuz hatte Wilhelm diesmal mehr Gl├╝ck und holte den knappen Sieg und am Ende gab es durch den klaren Erfolg von Mathias den 1. Erfolg in der Klasse. 6:4 gewonnen!

Jugend Teams

Unsere Jugend 1️⃣3️⃣ (1. Bezirksliga Gr. 3) konnte endlich ein Erfolgserlebnis feiern. Der Erfolg ist eng mit der R├╝ckkehr von Mannschaftsf├╝hrer und #1 Gabriel Mathon verbunden, der verletzungsbedingt einige Zeit ausgefallen war. Im Doppel sollte es zusammen mit Lukas Hoffmann noch nicht reichen aber daf├╝r gewann Gabriel alle drei Einzel. Die weiteren Z├Ąhler holten Hannes Rasten und Dwayne V├Ârner. So ging das Spiel am Ende mit 5:5 aus.


Beitrag ver├Âffentlicht

in

, ,

von

Schlagw├Ârter: